Kernelemente von EFANEX®

Download

EFANEX®

Jetzt Prospekt downloaden.
Download

Characteristika von EFANEX®

EFANEX® steht für „EFficiency ANd EXcellence“, beschreibt also schon im Namen das Ziel der Anwendung des Tools: Der Anwender kann die Effizienz erhöhen und somit seine (Prozess-)Exzellenz verbessern. Schnelle Überprüfung bringt Erfolg.

EFANEX® ist vielfältig einsetzbar, und zwar

  • unabhängig von der jeweiligen Branche des Unternehmens,
  • unabhängig von der Größe des Unternehmens,
  • unabhängig von der Erfahrung und Versiertheit des Unternehmens in Prozessmanagement,
  • unabhängig davon, ob das gesamte Unternehmen oder einzelne Unternehmensbereiche gemessen werden sollen, und
  • unabhängig davon, ob die statische Betrachtung eines Zeitpunktes oder die dynamische Betrachtung eines Zeitraums angestrebt wird.

EFANEX

Kritische Zielerreichungsfaktoren / Das EFANEX® Rad

Jedem der folgenden vier kritischen Zielerreichungsfaktoren werden in EFANEX® zu bewertende Aussagen zugeordnet:

  • Aktive Führungskräfte: Dieser Faktor zeigt auf, in welchem Ausmaß das Management die strategischen Elemente des Unternehmens in das Geschäftsprozessmanagement einfließen lässt, es merklich unterstützt, inwieweit das Prozessmanagement gemanagt wird und die Elemente für die Nachhaltigkeit des Prozessmanagements vorhanden sind.
  • Manifestierte Prozesse: Dieser Faktor zeigt auf, inwieweit Prozesse umfassend beschrieben sind, die Stimme des Kunden aktiv miteingebunden ist, in welchem Ausmaß Prozessmodellierungen als Grundlage im Unternehmen etabliert sowie verankert sind und Werkzeuge für die unterschiedlichen Aufgaben des Prozessmanagements verwendet werden.
  • Gelebte Organisation: Dieser Faktor zeigt auf, in welchem Ausmaß Prozessleistungskennzahlen berücksichtigt werden, die Organisation ins Prozessmanagement eingebunden ist, in welchem Ausmaß das Management innerhalb der Organisation kommuniziert und ob Change-Management auf der Agenda der Verantwortlichen steht.
  • Verantwortliche Mitarbeiter: Dieser Faktor zeigt auf, in welchem Ausmaß Kompetenz und Verantwortung adressiert sind, in welchem Ausmaß Wissen über Prozessmanagement in der Organisation vorhanden ist, der Fokus auf einem methodischen Vorgehen liegt und strukturelle wie kulturelle Fähigkeiten vorhanden sind.

Nutzen von EFANEX®

EFANEX® unterscheidet sich von anderen Reifegradmodellen dadurch, dass es sich

  1. individuell auf die jeweilige Situation des Unternehmens und seine Ziele im Prozessmanagement zuschneiden lässt und
  2. nicht auf eine statistische Auswertung beschränkt, sondern diese mit persönlichen Handlungsalternativen bzw. -empfehlungen begleitet sowie einen Maßnahmen- und Projektplan für die weitere Umsetzung erarbeitet wird.

Wann kann EFANEX® sinnvollerweise am besten eingesetzt werden?

  • Start Implementierung von Prozessmanagement
  • Überprüfung Status Quo Prozessmanagement
  • Entwicklung /Deployment Prozessmanagement
  • Unterstützung in Ihrer Überzeugungsarbeit

EFANEX_screenshot_2

Was sagt Ihnen EFANEX®?

EFANEX® berechnet einen Leistungsfaktor, der die Güte Ihres Prozessmanagements indiziert.

Stufe 1:
Ein Prozessmanagement existiert nicht im Unternehmen. Die Prozesse laufen ohne Planung und Steuerung ab. Das bedeutet: Die Kompetenz der Mitarbeiter in Sachen Prozessmanagement ist unterentwickelt.

Stufe 2:
Die Prozesse sind wenigstens teilweise definiert und stabil wiederholbar, werden aber innerhalb einzelner Abteilungen oder Bereiche isoliert gesteuert. Eine organisationsweite Sichtweise auf Prozesse existiert nicht.

Stufe 3:
Die Prozesse/das Prozessmanagement sind unternehmensweit definiert und standardisiert.

Stufe 4:
Vorhersagbare Prozessergebnisse/Prozessmanagement-Ergebnisse werden erreicht, indem die Prozesse geplant und über Kennzahlen gesteuert werden.

Stufe 5:
Das Unternehmen verbessert die Performance seiner Prozesse/seines Prozessmanagements kontinuierlich und systematisch.

 

 

Download

EFANEX®

Weitere Informationen zu EFANEX® können Sie sich als PDF Datei herunterladen.
Download